Fashion Week Berlin AW 19/20

January 19, 2019

90er trifft Karo-Muster

 

 

Dieses Jahr war ich das dritte Mal auf der Fashion Week. Eigentlich verrückt, denn es hat sich angefühlt wie das 10x. Diese Saison habe ich meinen Augenmerk vor allem auf die Shows gelegt. Ich hatte die Ehre und durfte mir tatsächlich 6 Shows von verschiedenen Designern anschauen, was mich persönlich sehr gefreut hat. Außerdem habe ich mir noch weitere Shows auf dem Lifestream im E-Werk angeschaut und fand es wirklich spannend, auf was die Designer ihren Schwerpunkt legen.

 

Irene Luft: die Show war sehr düster, sehr viel Schwarz und Spitze. Aber es wurde vor allem auch mit Materialien gespielt, Leder mit Spitze, mit Tüll. Es gab aber auch viele transparente Elemente, dadurch wurde alles sehr sexy und verführerisch. Es darf aber auch der Rot-Karrierte Mantel nicht fehlen.

 

Maisonnoèe: Ich war schon im Sommer bei der Show von Maisonnoèe und ich finde jedes Mal, ist es ein Erlebnis für sich. Zu Beginn wurde erst einmal die Kits Kollection gezeigt. Dabei wurde viel auf Oversice gesetzt (egal ob Kaputzenpulli oder Pelzmantel) mit karrierten Kniestrümpfen und Bändern auf, welchen man den Namen der Brand lesen konnte, dazu vor allem Boots.

Bei der Damenoberbekleidung von Maisonnoèe wurde vor allem Leder und Karo gemischt. Sei es der Lederrock oder die Lederhose mit einem fließenden Oberteil kombiniert. Die Farben dabei sind vor allem schwarz, dunkelgrün und dunkelrot. Aber auch hier wird teilweise mit transparenten Spitzen-Unterbrechungen gearbeitet. Auffällig ist auch hier, dass das Band um die Taille immer mit dem Logo bedruckt ist.

 

 

 

 

Noenyt Fashionshow: In dieser Fashionshow wurden die Trends der Sustainable Fashion Szene gezeigt. Dabei gab es nicht einen Designer, sondern viele Verschiedene. Eines hat sich hier herauskristalisiert, zum einen die 90s sind back und Colorblocking ist wieder in Mode und natürlich das Fairfashion/Sustainable Fashion auch wirklich auf den Laufsteg gehört und schon lange in der Modewelt angekommen ist!

 

 

 

Rebekka Ruètz: Bei ihr mochte ich vor allem die rockigen Elemente sehr gerne! Metallic-Look auf großem leuchtenden Leoprint. Auch hier gilt: Farbe auf Farbe. Auf den gelben Oversize Pullover darf der knallrote Gürtel und dazu noch der Leorock. Dazu gibt es noch einen Mustermix und Materialmix und so wird der gestreifte Wollpullover mit dem Seidenkleid in rosè kombiniert und dazu natürlich noch: Muster! Ich fand die Kollektion super spannend vor allem weil sie sehr auffällig ist und unglaublich cool.

 

Marcel Ostertag: es war die Jubiläums Show, umso mehr habe ich mich gefreut dabei zu sein. Die Show unter dem Motto "Heros" wurde mit Techno-Beats begleitet und jedes Stück für sich war Einzigartig. Vom weißen Spitzenkleid bis hin zum Kaputzenpullover. Auch hier wurde mit dem Material gespielt und Elemente aus den 90ern wurden aufgegriffen, so wie das Karo-Muster und vor allem lässige Schnitte.

 

 

 

Danny Reinken: Diese Show war wirklich ein Highlight. Sie hat sich von allen anderen abgehoben, da sie weniger laut war und eine Geschichte erzählt hat. Man hat sich gefühlt wie in einem Traum, mit der Sonne un dem Mond. Auch die Inszinierung war super schön, wie mit dem Licht gespielt wurde. Es waren vor allem helle Pudertöne, kombiniert hier und da mit einem satten Rot. Vor allem hatten alle Models Socken in ihren offenen Schuhen an was auffällig war. Es war alles sehr leicht und es wurde sehr viel mit Tüll gearbeitet.

 

Was mir am besten gefallen hat? Ich glaube es ist wirklich die Kombination aus dem Colorblocking und den verschiedenen Mustern. Herbst und Winter sind eh so triste Monate und ich finde, da kann man auch mal leuchtende Farben tragen.

Auf was wir uns nächstes Jahr gefasst machen müssten? Aufjedenfall Back to the 90s und ein Mix von Materialien, sei es Leder mit Tüll oder Unterbrechungen mit Spitze oder transparentem Stoff.

 

Ich muss sagen, ich freu mich schon sehr auf die Mode im Herbst/Winter 19/20 es ist genau mein Stil, ich liebe Karo-Muster, finde es toll, dass mit Oversize und Kniestrümpfen gearbeitet wird und Materialmix finde ihc eh klasse. Ich bin aber auch eher ein Herbst/Winter Mensch, mir gefallen diese Kollektionen meist am Besten.

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

You Might Also Like:

Basic is back

December 22, 2019

16:00Uhr Sonnenuntergang? Kein Problem

December 12, 2019

1/15
Please reload