Hallo Berlin - Bye Bye Stuttgart

April 9, 2019

Was werde ich am meisten vermissen?

Und auf was freue ich mich?

 

Es war ein schleichender Übergang zwischen Stuttgart, Berlin, umziehen und ausziehen. Über zwei Monate zog sich der ganze Prozess und ging einher mit Zukunftsängsten, der Frage nach der richten Entscheidung und ganz viel Hoffen und Bangen. Aber ich bin angekommen: Hallo Berlin und Bye Bye Stuttgart. Dennoch muss ich sagen, ich werde meine neue alte Heimat wirklich vermissen. Es waren zwei Jahre in Stuttgart, in denen ich mindestens 10 Zentimeter gewachsen bin, die mich verändert haben, meine Träume und mein Leben. Stuttgart ist für mich eine Stadt zum Alt werden, aber nicht um Grenzen auszutesten. Was ich am meisten am Kessel vermissen werde und auf was ich mich in der Hauptstadt am meisten freue? Hier meine Top5:

 

Stuttgart

1.) Menschen

Natürlich die Menschen die mir ans Herz gewachsen sind! Ich glaube ich durfte in den letzten zwei Jahren super viele tolle Menschen kennen lernen und natürlich werde ich meine Freunde mit am meisten vermissen (obwohl man ja auch gleich mal jemanden besuchen kann). Außerdem fand ich die Größe der Stadt immer super. Wenn man Lust darauf hatte anonym zu sein hat das funktioniert, aber war man mal an einem sonnigen Nachmittag am Marienplatz hat man doch immer wieder Menschen getroffen, welche man kannte. Genau diese Mischung hat mir sehr gut gefallen.

 

2.) der Weg in die Stadt/Heusteigviertel

Man muss dazu sagen, ich hatte immer super schöne Arbeitswege! Egal mit welcher Bahn ich in die Stadt gefahren bin, immer habe ich einen wunderschönen Blick über den Kessel gehabt. Genau diese Aussicht hat mich die letzten Jahre fast jeden Tag begleitet und wenn ich daran zurück denke dann werde ich doch etwas melancholisch.

 

3.) Stammkneipen/Stammcafés

Natürlich werde ich meine kleinen Stammkneipen und Stammcafés vermissen. Sei es das "Kanntinchen", "die Schräglage", "das Wizemann" oder "Condesa". Die unzähligen Kaffees die dort geschlurft worden sind und die wunderschönen Begegnungen und Gespräche dort werden mir auf jeden Fall fehlen.

 

4.) Tagesausflüge/Heimat

Die Lage von Stuttgart war aber auch so toll. Die Tagesausflüge nach Straßburg werden mir fehlen, man war ganz schnell am Bodensee oder auch in den Bergen. Natürlich war es auch nicht weit weg von meiner Heimat und das spontane kurz mal "nach Hause" gehen werde ich auch vermissen.

 

5.) Schwäbisches Essen

Es gibt schon die ein oder andere schwäbische Leckerei, welche ich unglaublich vermissen werde und da ganz vorne sind richtig gute alte Bäcker die richtig schwäbische Brezeln machen! Aber auch Linsen mit Spätzle und Flädle-Suppe werden mir fehlen und am aller aller aller Wichtigsten: Maultaschen! Richtig schwäbische Maultaschen, die muss ich mir einfach dann von Mama schicken lassen.

 

Berlin

1.) neue Menschen

Natürlich steht auch hier ganz ganz oben neue Menschen und meine ganzen Freunde in Berlin, die ich bis jetzt immer recht wenig gesehen habe. Ich freue mich super darauf genau die öfter zu sehen und ganz viel mit ihnen zu unternehmen.

 

2.) neue Festivals

Tatsächlich gibt es eine ganze Liste an Festivals, auf die ich sonst nie gegangen bin weil sie einfach von Stuttgart aus zu weit weg waren. Genau diese Liste will ich die nächsten Jahre mal abarbeiten und alle Festivals besuchen bei denen ich bis jetzt noch nicht war, sei es das "splash!", das "Helene Beach Festival" und und und...

 

3.) neue Reiseziele

Natürlich will ich auch die Lage von Berlin nutzen! Es gibt eine Liste von Städten die ich noch/mal wieder besuchen will. Städte wie Dresden, Leipzig, Rostock und ganz ganz oft Hamburg, welche natürlich jetzt viel leichter erreichbar sind. Außerdem ist Prag für mich entspannter zu bereisen, es gibt eine gute Verbindung nach Schweden, Dänemark und natürlich Polen. Außerdem habe ich auch noch einen Besuch an der Ostsee geplant! Das bedeutet also: mir wird nicht langweilig.

 

4.) neue Wohnung

Endlich nicht mehr auf 35qm! Unsere neue Wohnung ist wirklich ein Geschenk! Ich habe jetzt schon so viel Spaß daran alles neu einzurichten, neue Möbel zu shoppen und wir haben endlich Platz für alles und sind nicht mehr so eingesperrt! Ich weiß noch gar nicht was mit dem ganzen Platz anzufangen aber Ebay Kleinanzeigen und ich sind schon richtig gute Freunde geworden!

 

5.) neue Möglichkeiten/Orte

Ich freue mich aber natürlich auch auf neue Orte und neue Möglichkeiten. Sei es der ein oder andere Flohmarkt, neue Cafés, neue Bars und Veranstaltungen. Ich will einfach mal schauen wo es mich hin verschlägt, den ein oder andern Traum in Angriff nehmen und alle Möglichkeiten ausschöpfen!

 

 

Wo ich in 5 Jahren wohnen werde? Ob Berlin oder Stuttgart?

Ich weiß es nicht, derzeit habe ich schon irgendwie die Vorstellung irgendwann vielleicht wieder zurück in den Süden zu kommen aber ich weiß derzeit auch noch nicht was in den nächsten Monaten passieren wird. Daher: Es bleibt alles noch ungewiss! Ich möchte jetzt erst einmal in meinem neuen Zuhause ankommen, das ganze auch emotional für mich regeln und mich überraschen lassen was das Leben für mich bereit hält. Natürlich habe ich auch Angst! Aber die Angst wechselt sich auch immer mit enormer Vorfreude und Zuversicht und dann eben wieder Angst ab. Es ist für mich nicht ganz so einfach umzuziehen, da ich eben auch meine Familie sehr vermissen werde. Aber das ist eine Herrausvorderung, ein neues Kapitel und ein neuer Lebensabschnitt und es wird Gut! Berlin wird richtig Gut. Und wenn nicht? Naja dann ziehe ich halt wieder zurück - manchmal ist das Leben gar nicht so kompliziert.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

You Might Also Like:

Basic is back

December 22, 2019

16:00Uhr Sonnenuntergang? Kein Problem

December 12, 2019

1/15
Please reload